Finanzielle Unterstützung für das Studium

Entschließt man dich für ein Studium in Malta, so muss man mit einigen Kosten rechnen. Studiengebühren (insofern kein Erasmus-Student), Unterbringung, Verpflegung, Transport und zusätzliche Ausgaben im täglichen Leben werden die Geldbörse mehr belasten, als normal. In jedem Fall sollte man sich deshalb um finanzielle Unterstützung bemühen.


Auslands-BAföG

Die erste Option ist die Beantragung von Auslands-BAföG (Bundesausbildungsförderungsgesetz). Dieses unterscheidet sich vom normalen BAföG und fällt etwas höher aus. Selbst Studenten, die im Innland kein BAföG erhalten, haben reelle Chancen auf finanzielle Unterstützung im Ausland.

Klicken Sie bitte auf einen der folgenden Links, um sich über den Erhalt von Auslands-BAföG zu informieren:

→    BAföG- Webseite des Bundesministerium für Bildung und Forschung
→    Auslandsbafoeg.de

Stipendien

Desweiteren kann man sich um ein Stipendium bemühen. Auf der Webseite des DAAD (Deutscher Akademischer Austausch Dienst) findet man eine Vilezahl von Förderungsprogrammen, die Studenten bei einem Studium im Ausland, unterstützen.

→    Webseite des DAAD